MENÜ WILLKOMMEN BEI DER FEUERWEHR SCHUTTERWALD ZURÜCK IMPRESSUM KONTAKT COPYRIGHT © FEUERWEHR SCHUTTERWALD IMPRESSUM KONTAKT COPYRIGHT © FEUERWEHR SCHUTTERWALD
MENÜ WILLKOMMEN BEI DER FEUERWEHR SCHUTTERWALD ZURÜCK

Schon auf der Anfahrt der Feuerwehr war eine große Rauchsäule sichtbar. Beim Eintreffen brannte es im Innenhof eines Wohngebäudes. Die Flammen hatten bereits auf die Fassade und das Dach übergriffen. Durch eine geplatzte Fensterscheibe breitete sich das Feuer auf den Innenraum des Gebäudes aus.


Aufmerksame Nachbarn hatten schon Löschversuche unternommen. Die Bewohner konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen, jedoch wurde im späteren Verlauf von der Feuerwehr ein Hund aus dem Gebäude gerettet. Auch er blieb unverletzt.


Sofort wurde ein Atemschutztrupp ins Gebäude geschickt, um den Zimmerbrand zu löschen. Parallel dazu bekämpfte ein Atemschutztrupp die Flammen an der Fassade und auf dem Dach. Nach wenigen Minuten war das Feuer gelöscht. Anschließend mussten Teile des Daches und der Fassade geöffnet werden, um Glutnester zu bekämpfen.


EINGESETZTE FAHRZEUGE WEITERE EINSATZKRÄFTE 22.09.2020 17:29 UHR GEBÄUDEBRAND BRANDEINSATZ

Feuerwehr Offenburg

1 Drehleiter


Rettungsdienst Ortenau:

1 Rettungswagen


Polizei